Startseite    Forum    Links    Galerien    Statistik    Impressum

Literaturforum Österreich :: Thema anzeigen - Grisu
Literaturforum Österreich Foren-Übersicht Literaturforum Österreich
Das Forum für Autoren und Leser
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Grisu
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10

Topic speichern  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Literaturforum Österreich Foren-Übersicht -> Hier wird´s tierisch
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Einer_von_uns
Administrator
Administrator


Anmeldedatum: 30.09.2008
Beiträge: 2571
Wohnort: Wuppertal

 Beitrag speichern
BeitragVerfasst am: 11.03.2015, 02:45    Titel: Re: Kampf der "Titanen" Antworten mit Zitat

http://youtu.be/UAJPWVLI840

Das Ende vom Video wird noch bearbeitet, weil ich hatte es eigentlich abgeschalten, aber die Kamera wollte auch nicht vom Anblick loslassen, vielleicht.

Gruß
Einer_von_uns
_________________
Das die Menschen kleine Dinge für wichtig hielten, hat viel Großes hervorgebracht.

1793 Lichtenberg
mit der Verpflichtung für uns heute, das dieser Spiegel der Zeit nie blass werden möge.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Einer_von_uns
Administrator
Administrator


Anmeldedatum: 30.09.2008
Beiträge: 2571
Wohnort: Wuppertal

 Beitrag speichern
BeitragVerfasst am: 12.03.2015, 00:21    Titel: Antworten mit Zitat

Bis kurz nach 3.00 Uhr konnte gestern Grisu noch nicht in seine Höhle absteigen.
Er war schierlich unbeweglich und konnte sich nur unter dem Geäst vom Thymian etwas tarnen.

Heute früh war er bereits abgestiegen.

Bild von seiner Höhle folgen, ist bereits vor einigen Minuten gemacht worden.

In seinem neuen Domizil in der Freiheit erhält der Feuersalamander, exakt
seine Erde vom Terra und auch den gleichen Deckstein, welcher oberhalb natürlich von einem ordentlichen Brocken noch geschützt wird.

Ich denk mehr für die Eingewöhnung in der Natur geht nicht mit auf den Weg zu geben.
Falls er etwas besseres findet so kann er ja gern umziehen.

Blick in seine Höhle ohne den "Felsen" obendrüber:


Gruß
Einer_von_uns
_________________
Das die Menschen kleine Dinge für wichtig hielten, hat viel Großes hervorgebracht.

1793 Lichtenberg
mit der Verpflichtung für uns heute, das dieser Spiegel der Zeit nie blass werden möge.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Einer_von_uns
Administrator
Administrator


Anmeldedatum: 30.09.2008
Beiträge: 2571
Wohnort: Wuppertal

 Beitrag speichern
BeitragVerfasst am: 12.03.2015, 22:09    Titel: Antworten mit Zitat

Der Feuersalamander war schon wieder auf der Jagd.
Diesmal hat er seine Beute die er nicht komplett verschlingen konnte abgebissen und in der Höhle gleich mal mit deponiert.




Die Höhlendecke ist so niedrig, das beim Stein drauflegen man wissen muss,
ob sich der Feuersalamander bewegen könnte.
Deshalb sollte man dies nicht tun, wenn man die Gewohnheiten nicht kennt.
Sicherer ist es ihn auszuquartieren z.B. ins Wasser WC.

Die gesammte Höhle hat Grisu auf eine Größe von etwas mehr als ein Eßlöffel erweitert.

Am Schatten im Bild des vorherigen Beitrags ist das eigentlich zu erkennen.

Gruß
Einer_von_uns
_________________
Das die Menschen kleine Dinge für wichtig hielten, hat viel Großes hervorgebracht.

1793 Lichtenberg
mit der Verpflichtung für uns heute, das dieser Spiegel der Zeit nie blass werden möge.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
georg
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 22.02.2008
Beiträge: 12461

 Beitrag speichern
BeitragVerfasst am: 14.03.2015, 02:11    Titel: Antworten mit Zitat

Ich möchte gern dem von mir so geschätzten Grisulein auch ein winziges lyrisches Denkmal setzen (entsprechend meinem winzigen lyrischen Potential).
Dieses schon seit Monaten geplante Vorhaben scheiterte an meinem Unvermögen, einen Reim auf "grisu" zu finden.
Aber plötzlich ... ein hauchzarter Musenkuss ....

Zurück ohne Beute kommt Grisu vom Müll.
"Jetzt bestelle ich mir Tiramisu vom Grill!"
.
_________________
.
Georg Rack, Aufbruch der Kerfe
http://www.amazon.de/Aufbruch-Kerfe-Georg-Rack/dp/3844881921/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1322065044&sr=8-1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Einer_von_uns
Administrator
Administrator


Anmeldedatum: 30.09.2008
Beiträge: 2571
Wohnort: Wuppertal

 Beitrag speichern
BeitragVerfasst am: 14.03.2015, 23:51    Titel: Antworten mit Zitat

georg hat Folgendes geschrieben:
Ich möchte gern dem von mir so geschätzten Grisulein auch ein winziges lyrisches Denkmal setzen (entsprechend meinem winzigen lyrischen Potential).
Dieses schon seit Monaten geplante Vorhaben scheiterte an meinem Unvermögen, einen Reim auf "grisu" zu finden.
Aber plötzlich ... ein hauchzarter Musenkuss ....

Zurück ohne Beute kommt Grisu vom Müll.
"Jetzt bestelle ich mir Tiramisu vom Grill!"
.


Na unser guter Grisu,
fängt sich was imnu!

Naja ob das für den Grisu wichtig ist?
Fragen wir ihn mal , er hört gerade zu:



Ich denke , das es für ihn Wichtigeres gibt, als mal eine Ode an den Feuersalamander.



Gruß
Einer_von_uns
_________________
Das die Menschen kleine Dinge für wichtig hielten, hat viel Großes hervorgebracht.

1793 Lichtenberg
mit der Verpflichtung für uns heute, das dieser Spiegel der Zeit nie blass werden möge.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Einer_von_uns
Administrator
Administrator


Anmeldedatum: 30.09.2008
Beiträge: 2571
Wohnort: Wuppertal

 Beitrag speichern
BeitragVerfasst am: 15.03.2015, 00:32    Titel: Antworten mit Zitat

http://youtu.be/kkhJHSgoAGs

Nach dieser fetten Beute ist nicht nur Hausputz angesagt, nein Grisu muss mal aufs Wasser-WC.
Nach der Umquartierung erst mal Regenwurmrest entsorgt, den Grisu in seiner Höhle abgebissen hatte, weil mehr ging nicht rein.
Erde ausgetauscht und Wasser gewechselt.
Danach neue Höhle gebaut und Grisu wieder umquartiert, als er
den höchsten Punkt im anderen Terra erreicht hat.
Nach der Sitzung sieht er zu, das er "Land gewinnt".

http://youtu.be/oTvoixOyCmw


Gruß
Einer_von_uns
_________________
Das die Menschen kleine Dinge für wichtig hielten, hat viel Großes hervorgebracht.

1793 Lichtenberg
mit der Verpflichtung für uns heute, das dieser Spiegel der Zeit nie blass werden möge.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Einer_von_uns
Administrator
Administrator


Anmeldedatum: 30.09.2008
Beiträge: 2571
Wohnort: Wuppertal

 Beitrag speichern
BeitragVerfasst am: 15.03.2015, 20:46    Titel: Grisu mit falschem Kampfgriff Antworten mit Zitat

Unser Feuersalamander versuchte einen viel größeren Regenwurm in der Mitte zu packen zu knicken und so beide Stränge in sich auf zu nehmen.
Das ging eine Weile gut. Doch seht selber Euch die Videos an die jetzt uploadet werden.
Ich dachte fast Grisu zerlegt alles im Terra!
Aber eine gute Vorstufe des Judo ist es allemahl mit Hüftdreher etc.

http://youtu.be/WoEm4OO5f_k

und jetzt wird

http://youtu.be/aLGsRIg6FOo

hochgeladen, wo es etwas wie bei Sumoringern aussehen kann.




Gruß
Einer_von_uns
_________________
Das die Menschen kleine Dinge für wichtig hielten, hat viel Großes hervorgebracht.

1793 Lichtenberg
mit der Verpflichtung für uns heute, das dieser Spiegel der Zeit nie blass werden möge.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Einer_von_uns
Administrator
Administrator


Anmeldedatum: 30.09.2008
Beiträge: 2571
Wohnort: Wuppertal

 Beitrag speichern
BeitragVerfasst am: 18.03.2015, 04:47    Titel: Grisu ist Zuhause Antworten mit Zitat



Grisu der Feuersalamander ist ins Naturschutzgebiet umgesiedelt.
Der Standort ist ein Südhang 20 m bis zum Wasser und kein
Wildwechsel von Reh oder Schwarzwild dort direkt kreuzend.

Nahrung sind viele Kellerasseln die dort zu finden sind und alles was als Insekten seit Tagen dort rumschwirrt.

Da dieser Feuersalamander jetzt sich einleben muss wird es keine
Filme von der Aktion des Weges dahin geben, damit er seine Ruhe hat.

Ein Video vom Freilassen nur direkt an seinem "Zuhause" ist hier zu sehen.
Ich tippe ihn das erste Mal an, in seinem Leben, damit er den Platz vom Deckstein gegen Regenässe verlassen tut.

http://youtu.be/SRrXNN6z00Y

Ja so kann auch Naturschutz sein, das man als Jäger sein Wissen und Können in der Natur nutzt, damit auch nicht als "Wild" deklarierte
Arten eine Chance haben. Der Mensch hatte das Muttertier den Kopf zerquetscht, völlig ohne Absicht denke ich mal, und die herausgekommenen Larven fand meine Frau.
Vom 26.09 bis 17.03 war der Kleine als Larve und nach der Metharmorphose als Feuersalamander unser Gast.
Ich möchte mich hier nochmal bei den Feuersalamander.de Forum und bei dem Forum Urzeitkrebse für die Hilfe bei unseren Wissenslücken bedanken. Ohne die hätte Grisu keine Chance gehabt, weil es wohl sehr von den Teichmolchen, die ich sehr gut kenne die Aufzucht abweicht.

Ich wünsche mir von jedem Besucher in einem Naturschutzgebiet, das er nicht nur eben durchmarschiert für seine Gesundheit, Fittness oder Gassigehen, sondern die Einzigartigkeit der Natur auch mal dabei bewundert und genießt. Das kostet weder Geld noch viel mehr Zeit, vermag aber der Natur durch die entstehende Achtung vor ihr sehr helfen.
Gruß
Einer_von_uns
_________________
Das die Menschen kleine Dinge für wichtig hielten, hat viel Großes hervorgebracht.

1793 Lichtenberg
mit der Verpflichtung für uns heute, das dieser Spiegel der Zeit nie blass werden möge.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Einer_von_uns
Administrator
Administrator


Anmeldedatum: 30.09.2008
Beiträge: 2571
Wohnort: Wuppertal

 Beitrag speichern
BeitragVerfasst am: 01.05.2015, 08:36    Titel: Antworten mit Zitat

Heute; vorhin einen zerfahrenen Feuersalamander gesehen.
DerKopf war wieder platt.
An der Maserung ist zu erkennen, das es ein anderer war und nicht Grisu.
Eigentlich traurig, aber da kann man nichts machen, denn die können so schnell flitzen, das sie gar nicht mehr vom Auto aus gesehen werden könnten, wenn sie losrennen.

Da ich im Hellen, nach Hause vom Jagdhornblasen gekommen bin, war ich es mit Sicherheit nicht.
Dennoch ein schwacher Trost. Auch tröstet es nicht sehr das es nicht Grisu war,der allerdings viele Hundert Meter entfernt sein Domizil hat.
Für die Bodenständigkeit sind die Feursalamander bekannt und auch
für die Überbrückungszeit, hat er Regenwürmer hinuntergeworfen bekommen. Dort lebt es ohnehin reichlich.
Die Wahl seines Unterschlupfes war nur so hoch gewählt worden, falls es extreme Regenfälle gibt, das seine Höhle nicht mit weggespühlt werden kann.

Naja wo er jetzt ist und ruht, weiß nur er alleine und das ist auch gut so!

Gruß
Einer_von_uns
_________________
Das die Menschen kleine Dinge für wichtig hielten, hat viel Großes hervorgebracht.

1793 Lichtenberg
mit der Verpflichtung für uns heute, das dieser Spiegel der Zeit nie blass werden möge.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Einer_von_uns
Administrator
Administrator


Anmeldedatum: 30.09.2008
Beiträge: 2571
Wohnort: Wuppertal

 Beitrag speichern
BeitragVerfasst am: 05.05.2015, 21:21    Titel: Antworten mit Zitat



Ja heute war Mülltag und ich nahm vom Nachbarn gleich mal die Säcke mit vors Tor.
Hausmüll hatte ich bereits rausgeschafft und nur noch der Plastemüll war abzuholen. Doch was erblickte ich da, einen Feuersalamander.
Der hatte Massel, das ich die schweren Hausmüllsäcke angehoben hatte und nicht geschleift.

Da jeder Feuersalamander eine einzigartige Maseung des Gelbes hat,
wußte ich sofort das es nicht Grisu war.
Das schwere angesagte Unwetter spüren auch die Tiere und verhalten sich entsprechend.
Die Feuersalamander gehen bergauf um nicht zu ertrinken.

Doch beim Nachbarn gibt es dort nur noch Stufen.
Aber er hatte sich nach 10 Minuten unter einem Holzstoß der überdacht ist
vor dem Unwetter in Sicherheit gebracht.


Gruß

Einer_von_uns
_________________
Das die Menschen kleine Dinge für wichtig hielten, hat viel Großes hervorgebracht.

1793 Lichtenberg
mit der Verpflichtung für uns heute, das dieser Spiegel der Zeit nie blass werden möge.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Einer_von_uns
Administrator
Administrator


Anmeldedatum: 30.09.2008
Beiträge: 2571
Wohnort: Wuppertal

 Beitrag speichern
BeitragVerfasst am: 08.10.2015, 15:25    Titel: Wieder einen Feuersalamander gesichtet. Antworten mit Zitat






Er sieht anders als Grisu aus.

Gruß
Einer_von_uns
_________________
Das die Menschen kleine Dinge für wichtig hielten, hat viel Großes hervorgebracht.

1793 Lichtenberg
mit der Verpflichtung für uns heute, das dieser Spiegel der Zeit nie blass werden möge.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Literaturforum Österreich Foren-Übersicht -> Hier wird´s tierisch Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10
Topic speichern
Seite 10 von 10

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Chronicles phpBB2 theme by Jakob Persson (http://www.eddingschronicles.com). Stone textures by Patty Herford.