Startseite    Forum    Links    Galerien    Statistik    Impressum

Literaturforum Österreich :: Thema anzeigen - Der alte Baum...
Literaturforum Österreich Foren-Übersicht Literaturforum Österreich
Das Forum für Autoren und Leser
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Der alte Baum...


Topic speichern  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Literaturforum Österreich Foren-Übersicht -> Gruseldichtung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Paulus
Wort
Wort


Anmeldedatum: 17.07.2017
Beiträge: 30

 Beitrag speichern
BeitragVerfasst am: 04.08.2017, 08:01    Titel: Der alte Baum... Antworten mit Zitat


Der alte Baum steht einsam leer.
Noch gestern daran baumelnd schwer
zwei Galgenvögel, die mit Bangen
ums eigne Wohl im Kerker sangen.

Die beiden hingen sehr am Leben.
Doch mordeten auf ihren Wegen
und des Verrats dann selbst verraten,
der Todesstrick ihr Schicksalsfaden,

der durch Genickbruch fallgewiss,
wie auch sie würgend - ihnen riss.

*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
georg
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 22.02.2008
Beiträge: 12906

 Beitrag speichern
BeitragVerfasst am: 04.08.2017, 23:13    Titel: Antworten mit Zitat

"Wenns mich nur gruselte", sprach der, der ausgezogen war, das Gruseln zu lernen.
Ja, dieses perfekt gereimte und betonungssaubere Gedicht hat auf den ersten Leseanlauf weniger Gruseliges als Düsteres, Morbides an sich.
Aber abgesehen von der banalen Sache, dass es in anderen Rubriken kaum am Platz wäre, kommt bei weiteren Lesungen ohnehin genug Gruseln auf.
Es sind die Fragezeichen, die meine Gänsehaut kräuseln.
Der leere, einsame Baum?
Hatte das Blutgericht Veranlassung, die übliche Galgenstätte zu meiden, sodass die zwei Verbrecher am übernächsten Baum gehenkt wurden?
Sangen sie, als sie noch keine Vögel waren, um anderes als das eigene Wohl?
Verrieten sie einander gegenseitig, oder waren es mittelgroße Unbekannte, die sich für den ihnen widerfahrenen Verrat revanchierten?

So lernte ich ein wenig das Gruseln.

Winkend
_________________
.
Georg Rack, Aufbruch der Kerfe
http://www.amazon.de/Aufbruch-Kerfe-Georg-Rack/dp/3844881921/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1322065044&sr=8-1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Paulus
Wort
Wort


Anmeldedatum: 17.07.2017
Beiträge: 30

 Beitrag speichern
BeitragVerfasst am: 05.08.2017, 10:30    Titel: Antworten mit Zitat

Der fruchtlose kahle Baum steht einsam da, wie selbst dem Tod geweiht!
(Keine Früchte, keine Blätter, leer!)

(Alle nahen Bäume wurden brutal für Brennholz geschlagen. Doch an diesen Galgenbaum traute sich niemand. Sonst noch Fragen?Lachen )

Als Sänger zogen sie umher, voller Lug und Trug und falscher Töne!

Unter der Folter sangen sie richtig und so hoch wie nie zuvor.

LG P.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
georg
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 22.02.2008
Beiträge: 12906

 Beitrag speichern
BeitragVerfasst am: 05.08.2017, 10:59    Titel: Antworten mit Zitat

Danke, lieber Paulus, für die postwendende Aufklärung.
Fragen hab ich jetzt keine, da noch eher Antworten.
Indes neige ich zur Verantwortungslosigkeit und möchte das Publikum nicht noch mehr behelligen.
Wie gesagt, auch wenn man die Gesangesvorgeschichte nicht kennt, ist der poem schön düster.

Viele Grüße
aus Morbidabad
georg
_________________
.
Georg Rack, Aufbruch der Kerfe
http://www.amazon.de/Aufbruch-Kerfe-Georg-Rack/dp/3844881921/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1322065044&sr=8-1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Literaturforum Österreich Foren-Übersicht -> Gruseldichtung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Topic speichern
Seite 1 von 1

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Chronicles phpBB2 theme by Jakob Persson (http://www.eddingschronicles.com). Stone textures by Patty Herford.