Startseite    Forum    Links    Galerien    Statistik    Impressum

Literaturforum Österreich :: Thema anzeigen - Fiction x Science
Literaturforum Österreich Foren-Übersicht Literaturforum Österreich
Das Forum für Autoren und Leser
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Fiction x Science


Topic speichern  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Literaturforum Österreich Foren-Übersicht -> Meine eigenen Bücher
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Nina
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 18.02.2005
Beiträge: 1831
Wohnort: Leonding

 Beitrag speichern
BeitragVerfasst am: 25.01.2018, 21:55    Titel: Fiction x Science Antworten mit Zitat

Ich habe es wieder in eine Anthologie geschafft!

Fiction x Science: Die Vision einer hoffnungsvollen Zukunft
Herausgeber: Edy Portmann, Michael A. Kaufmann, Melody Aimée Reymond
ISBN: 978-3-907589-02-1

Wir stehen an einem Scheideweg. Die Verschmelzung von Mensch und Maschine fährt in einem rasenden Tempo fort. Noch gibt es in unserer Gesellschaft Menschen, die kaum mit einem PC interagieren, wohingegen eine ganze Generation heranwächst, die eine Welt ohne Internet und Smartphones nicht mehr kennt. Wie werden einst ihre Enkel leben? Wir interessieren uns für die positiven Möglichkeiten dieser Welt. Wie sieht die Weltgesellschaft der Zukunft aus? Wir sammelten spannende, fiktionale Kurzgeschichten, die in einer Welt der Zukunft spielen.
Fiction x Science: Das ist die Vision einer hoffnungsvollen Zukunft, die durch die Verschmelzung von Mensch und Maschine möglich gemacht wird. Diese Anthologie enthält sechzehn spannende Kurzgeschichten.
Nicht nur in den Geschichten geht es um hybride Mensch-Maschinen-Systeme: Wir wendeten ein solches für die Auswahl und das Editieren der Erzählungen innerhalb eines Schreibwettbewerbes an. Entstanden ist mehr als eine Sammlung von Kurzgeschichten: Dieses Buch ist ein Kunstwerk, das erst durch die Digitalisierung in dieser Form möglich geworden ist. Es ist ein Spiegel der Kunstformen der Zukunft.


Cover von Basil Bürgler

Dorothe Zürcher: Butterkekse und der Duft der digitalen Welt
Carmen Capiti: Memento
Raidn Neil Reat: Unverhoffte Möglichkeiten
Pamela Mertens: Krankmeldung
Stephanie Lay: Soulmates
Nina Horvath: Die Versuchung
Anna-Katharina Höpflinger: Apologie der Mellonologie
Janna Ruth: Unter der Erde
Anja Hänel: Hope
Raven Elisabeth Dietzel: Sam
Wilfried von Manstein: Die falsche Cellistin
Jutta Siebert: Die Schwimmerin
Apolonia Gottwald: Das Rennen
Melody Aimée Reymond: Cyberman vs. Boss
Sophia Sommer: Gedankenreise
Swantje Oppermann: Das letzte Erwachen

Link: http://fictionxscience.ch/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Literaturforum Österreich Foren-Übersicht -> Meine eigenen Bücher Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Topic speichern
Seite 1 von 1

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Chronicles phpBB2 theme by Jakob Persson (http://www.eddingschronicles.com). Stone textures by Patty Herford.