Startseite    Forum    Links    Galerien    Statistik    Impressum

Literaturforum Österreich :: Thema anzeigen - FUER MAMMI
Literaturforum Österreich Foren-Übersicht Literaturforum Österreich
Das Forum für Autoren und Leser
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

FUER MAMMI


Topic speichern  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Literaturforum Österreich Foren-Übersicht -> Alltag, Gesellschaft und Philosophie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ralfelinchen
Letternprokurioser


Anmeldedatum: 29.07.2010
Beiträge: 1339

 Beitrag speichern
BeitragVerfasst am: 18.02.2018, 14:48    Titel: FUER MAMMI Antworten mit Zitat

mein mutterkuchen-text wurde auch zur basis für eine kleine lyrik zum 97ten geburtstag meiner geliebten mutter, den wir im hotel imperial feiern werden. die alten überbleibsel und einige junge charaktärInnen sind geladen. im übrigen es fehlen Mammi nur 3 zähne die ich ihr vor 2 jahren - obschon sie sich lange geweigert hatte - mit implantaten ersetzen liess.

FÜR MAMMI

STERNE STAUB IN LEBENS HÜLLE;
ICH - ALS MUTTERKUCHEN-FÜLLE.
ALLES STRAHLTE IN MAGENTA,
ZEITLOS WARM IN DER PLAZENTA.

AUFGEWACHTE AN IHRER BRUST
ZART GESCHWEBT IN LEBENSLUST.
WACH - DANN IN DEN SCHLAF GESUNKEN
WEIL VOM ELIXIER BETRUNKEN.

NIEMALS HART; NUR WEICHES LACHEN,
AUCH BEI NÄCHTELANGEM WACHEN;
LIESS MICH MANCHMAL FIEBER GLÜHEN,
SCHEUTE SIE NIE GRÖSSTE MÜHEN.

ALS MEIN GEIST ZU MEHR ERWACHTE,
WAR ES SIE DIE WEITER DACHTE:
STATT DER „MOUSE UND DONALD DUCK“,
GLEICH BOCCACCIO UND DE BALZAC,

SOLLT‘ ICH EVANGELIEN MEIDEN?
„KIND DAS WIRST DU SELBST ENTSCHEIDEN“!
AUCH BEIM ERSTEN LIEBESSCHMERZ,
RIET SIE MIR: „BLICK IN DEIN HERZ.“

TAGE GINGEN, JAHRE KAMEN,
EBENSO MANCH SCHÖNE DAMEN.
DAVOR KONNTE SIE NICHT WARNEN:
GLANZ UND ELEND – KURTISANEN,

NUN MIT TIEFEN JAHRESRINGEN,
DUNKLEN, HELLEN LEBENS-DINGEN,
BLEIBE ICH - MAL DA - MAL HIER
LEBENSLANG EIN TEIL VON IHR.



_________________
Was sich überhaupt sagen lässt, lässt sich klar sagen; und wovon man nicht reden kann, darüber muss man schweigen. (Ludwig Wittgenstein)


Zuletzt bearbeitet von ralfelinchen am 19.02.2018, 04:43, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
georg
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 22.02.2008
Beiträge: 13319

 Beitrag speichern
BeitragVerfasst am: 18.02.2018, 15:33    Titel: Antworten mit Zitat

Winkend
Der Gedichttext ist der Prosa würdig.
Und umgekehrt.
Dass mir nicht klar ist, welches die Prosa und welches die Lyrik ist, daran bin ich selber schuld.
Poetisch sind beide.

Bei den weiter unten erkennbaren Fahndungsfotos ist das erste eindeutig: links das Baby, rechts im Bild seine Mum.
Das zweite aber motiviert zu der Frage; Who is who?

Winkend
_________________
.
Georg Rack, Aufbruch der Kerfe
http://www.amazon.de/Aufbruch-Kerfe-Georg-Rack/dp/3844881921/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1322065044&sr=8-1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ralfelinchen
Letternprokurioser


Anmeldedatum: 29.07.2010
Beiträge: 1339

 Beitrag speichern
BeitragVerfasst am: 18.02.2018, 16:51    Titel: Antworten mit Zitat

HHHHHHHHHHHHHH...voll gespickt mit GEORGES HUMOR..na im zweiten foto findet man Mammi und mich bei der premiere der NUREJEW-FASSUNG VOM SCHWANENSEE...ich bin der mit dem weit offenen mund...
_________________
Was sich überhaupt sagen lässt, lässt sich klar sagen; und wovon man nicht reden kann, darüber muss man schweigen. (Ludwig Wittgenstein)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Literaturforum Österreich Foren-Übersicht -> Alltag, Gesellschaft und Philosophie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Topic speichern
Seite 1 von 1

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Chronicles phpBB2 theme by Jakob Persson (http://www.eddingschronicles.com). Stone textures by Patty Herford.