Startseite    Forum    Links    Galerien    Statistik    Impressum

Literaturforum Österreich :: Thema anzeigen - In Memoriam Caruso
Literaturforum Österreich Foren-Übersicht Literaturforum Österreich
Das Forum für Autoren und Leser
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

In Memoriam Caruso


Topic speichern  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Literaturforum Österreich Foren-Übersicht -> Hier wird´s tierisch
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
moeberich
Wort
Wort


Anmeldedatum: 19.06.2005
Beiträge: 48
Wohnort: Steinbrunn

 Beitrag speichern
BeitragVerfasst am: 27.05.2016, 00:12    Titel: In Memoriam Caruso Antworten mit Zitat

Ich weiß nicht ob es hier her passt,
aber ich stell es halt mal da ein.
Dies Worte habe ich am 21.Jänner 2013 zu Papier gebracht.
Es war ein kalter,eisiger Wintertag und hat auch mein Herz ein wenig eingefroren. Mein Wegbegleiter (Nymphensittich) ist mit 32 Jahren
für immer eingeschlafen.
Ich merkte das es Sinnlos gewesen wäre noch zu einem Tierarzt mit ihm zu fahren, und ein Papageienzüchter den ich kontaktierte sagte mir ich solle ihm Futter und Wasser hinstellen, aber er wird wird sich nur in ein Eck setzen und dort einschlafen, für immer einschlafen, den die fahrt zu einem Tierarzt würde er, stressbedingt, nicht mehr überleben.
Und so war es auch noch während ich mit Tränen in den Augen schrieb rollte er zur Seite und schlief für immer ein.

In Memoriam Caruso.

Schlaf gut mein kleiner Freund,
wenn auch im Moment mein Auge um dich weint.
Die Tränen sind mein Dank an dich,
auch wenn du manchmal nervtest mich.

Dein Gezwitscher war mir 32 Jahre so vertraut,
mal war es leise, sanft, dann wieder kreischend laut.
Mal war es melodiös, mal war es atonal.
Du machtest dich bemerkbar in jedem Fall.

Du wirst mir sehr fehlen, das ist klar,
denn für mich warst du ein besond´res Exemplar.
Hab tausend Dank für all die schöne gemeinsame Zeit.
Nun heißt es für uns Abschied nehmen, es ist so weit.

Schlaf ruhig ein mein kleiner gefiederter Freund,
lass einfach los, auch wenn im Moment mein Auge weint.
In meinen Gedanken wirst du ewig leben.
Hab Dank, dass es dich gegeben hat in meinen Leben.
_________________
tute hoc intristi; tibi omne est exedendum
(du hast es eingerührt, du musst es auslöffeln)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Einer_von_uns
Administrator
Administrator


Anmeldedatum: 30.09.2008
Beiträge: 2571
Wohnort: Wuppertal

 Beitrag speichern
BeitragVerfasst am: 29.05.2016, 23:40    Titel: Re: In Memoriam Caruso Antworten mit Zitat

moeberich hat Folgendes geschrieben:
Ich weiß nicht ob es hier her passt,
aber ich stell es halt mal da ein.
Dies Worte habe ich am 21.Jänner 2013 zu Papier gebracht.
Es war ein kalter,eisiger Wintertag und hat auch mein Herz ein wenig eingefroren. Mein Wegbegleiter (Nymphensittich) ist mit 32 Jahren
für immer eingeschlafen.
Ich merkte das es Sinnlos gewesen wäre noch zu einem Tierarzt mit ihm zu fahren, und ein Papageienzüchter den ich kontaktierte sagte mir ich solle ihm Futter und Wasser hinstellen, aber er wird wird sich nur in ein Eck setzen und dort einschlafen, für immer einschlafen, den die fahrt zu einem Tierarzt würde er, stressbedingt, nicht mehr überleben.
Und so war es auch noch während ich mit Tränen in den Augen schrieb rollte er zur Seite und schlief für immer ein.

In Memoriam Caruso.


Ja das passt schon hier hin, zumal die Geburt wie das Sterben ja zum Leben gehört. Hast es sehr schön geschrieben.

Gruß
Einer_von_uns

P.S. Gab es zwischenzeitlich einen Nachfolger?


Schlaf gut mein kleiner Freund,
wenn auch im Moment mein Auge um dich weint.
Die Tränen sind mein Dank an dich,
auch wenn du manchmal nervtest mich.

Dein Gezwitscher war mir 32 Jahre so vertraut,
mal war es leise, sanft, dann wieder kreischend laut.
Mal war es melodiös, mal war es atonal.
Du machtest dich bemerkbar in jedem Fall.

Du wirst mir sehr fehlen, das ist klar,
denn für mich warst du ein besond´res Exemplar.
Hab tausend Dank für all die schöne gemeinsame Zeit.
Nun heißt es für uns Abschied nehmen, es ist so weit.

Schlaf ruhig ein mein kleiner gefiederter Freund,
lass einfach los, auch wenn im Moment mein Auge weint.
In meinen Gedanken wirst du ewig leben.
Hab Dank, dass es dich gegeben hat in meinen Leben.

_________________
Das die Menschen kleine Dinge für wichtig hielten, hat viel Großes hervorgebracht.

1793 Lichtenberg
mit der Verpflichtung für uns heute, das dieser Spiegel der Zeit nie blass werden möge.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
moeberich
Wort
Wort


Anmeldedatum: 19.06.2005
Beiträge: 48
Wohnort: Steinbrunn

 Beitrag speichern
BeitragVerfasst am: 30.05.2016, 01:53    Titel: Antworten mit Zitat

Hahaha gab oder gibt es einen Nachfolger ist gut Lachen

Nun denn es gab damals schon einen zweiten ja und da der nicht alleine bleiben sollte haben wir beschlossen ihm eine hübsche Bella dazu zu holen.
Nun diese Bella war noch sehr jung und in der Geschlechtsreifephase stellte sich heraus das sie ein er ist....also ein Bello.
Zwei Hahne könnte ein wenig ungemütlich werden also zwei Hennen dazu.
Nun hat sich unser alter Herr entschlossen lieber mit Bello zu schmusen als sich eine
von den Mädels anzulachen.Bello hat sich eine geschnappt.
Jetzt hatten wir ein Pärchen,einen schwulen Hahn und eine "frustrierte Henne".
Also was tut man? Man besorgt noch einen Hahn.Schien auch anfangs zu klappen,doch dann durch Umstände die eine eigene Geschichte sind interessierte er sich plötzlich nicht mehr für sie sonder hat sich in Bello verguckt....
Letzte möglicherweise Hoffnung.wir holen noch eine Henne....
Bisher ist er aber eher Bello zugetan ....
Ach Gott es ist alles so kompliziert ggggggggg
Aber wir geben die Hoffnung nicht auf das es was wird..... Lachen Lachen
_________________
tute hoc intristi; tibi omne est exedendum
(du hast es eingerührt, du musst es auslöffeln)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Einer_von_uns
Administrator
Administrator


Anmeldedatum: 30.09.2008
Beiträge: 2571
Wohnort: Wuppertal

 Beitrag speichern
BeitragVerfasst am: 31.05.2016, 06:53    Titel: Antworten mit Zitat

moeberich hat Folgendes geschrieben:
Hahaha gab oder gibt es einen Nachfolger ist gut Lachen

Nun denn es gab damals schon einen zweiten ja und da der nicht alleine bleiben sollte haben wir beschlossen ihm eine hübsche Bella dazu zu holen.
Nun diese Bella war noch sehr jung und in der Geschlechtsreifephase stellte sich heraus das sie ein er ist....also ein Bello.
Zwei Hahne könnte ein wenig ungemütlich werden also zwei Hennen dazu.
Nun hat sich unser alter Herr entschlossen lieber mit Bello zu schmusen als sich eine
von den Mädels anzulachen.Bello hat sich eine geschnappt.
Jetzt hatten wir ein Pärchen,einen schwulen Hahn und eine "frustrierte Henne".
Also was tut man? Man besorgt noch einen Hahn.Schien auch anfangs zu klappen,doch dann durch Umstände die eine eigene Geschichte sind interessierte er sich plötzlich nicht mehr für sie sonder hat sich in Bello verguckt....
Letzte möglicherweise Hoffnung.wir holen noch eine Henne....
Bisher ist er aber eher Bello zugetan ....
Ach Gott es ist alles so kompliziert ggggggggg
Aber wir geben die Hoffnung nicht auf das es was wird..... Lachen Lachen


Warum sollen solche Beziehungskisten anders sein als beim Menschen ?
Sind doch auch soziale Wesen.

Gruß
Einer_von_uns
_________________
Das die Menschen kleine Dinge für wichtig hielten, hat viel Großes hervorgebracht.

1793 Lichtenberg
mit der Verpflichtung für uns heute, das dieser Spiegel der Zeit nie blass werden möge.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
moeberich
Wort
Wort


Anmeldedatum: 19.06.2005
Beiträge: 48
Wohnort: Steinbrunn

 Beitrag speichern
BeitragVerfasst am: 01.06.2016, 00:17    Titel: Antworten mit Zitat

Oh ja das sind sie ....sehr sozial sogar
_________________
tute hoc intristi; tibi omne est exedendum
(du hast es eingerührt, du musst es auslöffeln)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Literaturforum Österreich Foren-Übersicht -> Hier wird´s tierisch Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Topic speichern
Seite 1 von 1

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Chronicles phpBB2 theme by Jakob Persson (http://www.eddingschronicles.com). Stone textures by Patty Herford.