Startseite    Forum    Links    Galerien    Statistik    Impressum

Literaturforum Österreich :: Thema anzeigen - Einigkeit, Recht und Freiheit
Literaturforum Österreich Foren-Übersicht Literaturforum Österreich
Das Forum für Autoren und Leser
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Einigkeit, Recht und Freiheit


Topic speichern  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Literaturforum Österreich Foren-Übersicht -> Surreales und Experimentelles
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Paulus
Wort
Wort


Anmeldedatum: 17.07.2017
Beiträge: 30

 Beitrag speichern
BeitragVerfasst am: 03.08.2017, 21:11    Titel: Einigkeit, Recht und Freiheit Antworten mit Zitat


Hebt an den Kelch, den Frieden zu bewahren,
ein Umtrunk aller und auf aller Wohl,
die Stimme lasset an Gesang nicht sparen,
sobald gesättigt ihr von Lamm und Kohl.

Hebt an den Kelch, zu später Abendstunde
ein Prost, ein Hoch der segensreichen Zeit.
Die Hand zur Brust, so ging der Eid die Runde,
zum Schutz der Freiheit immer kampfbereit.

*

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Literaturforum Österreich Foren-Übersicht -> Surreales und Experimentelles Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Topic speichern
Seite 1 von 1

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Chronicles phpBB2 theme by Jakob Persson (http://www.eddingschronicles.com). Stone textures by Patty Herford.