Startseite    Forum    Links    Galerien    Statistik    Impressum

Literaturforum Österreich :: Thema anzeigen - Identitaetswehen
Literaturforum Österreich Foren-Übersicht Literaturforum Österreich
Das Forum für Autoren und Leser
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Identitaetswehen


Topic speichern  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Literaturforum Österreich Foren-Übersicht -> Gegenwartslyrik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Pollux
Absatz
Absatz


Anmeldedatum: 27.05.2009
Beiträge: 257

 Beitrag speichern
BeitragVerfasst am: 30.05.2018, 16:37    Titel: Identitaetswehen Antworten mit Zitat

Identitätswehen

In Wahrheit habe ich mich verkrochen
im Gefieder meiner Traumaeule,
meutere gegen mich selbst; auf
meinem Narrenschiff habe ich
mich übergeben, unweit vom
Quantenmeer die Schaumkrone
abgesetzt, mich ent-icht. Deine
Unwetterwarnung dringt zu
mir herüber auf die Nebelbank:
“Ein des Lebens Überdrüssiger
sollte sich nicht hirnlos in
den Kopf schießen.”
Wie nett von dir. Ich erahne
das listige Lächeln in deinem
bleichen Marshmallowgesicht.
Lebensmüde klettere ich
hinauf auf meinen Leuchtturm
zu der Sommerwiese und
der indianischen Schwitzhütte,
kappe den dünnen Draht des
Kapitalisten zu der Goldader
meines Stammes; im dunklen
Seelengrund zünde ich mir
eine Marlboro an, der Funke
scheint übergesprungen zu sein;
ein Gefühl ist in mir inhaliert von
Unabhängikkeit und Abenteuerlust.
Und der Himmel zieht sich zu mit
Rauchzeichen, nur durchdrungen
vom Mondlicht, wie aus einem
Guckloch erscheint das hellsichtige
Auge meiner Traumaeule. Sie
begleitet mich überall hin, kennt
das Geheimnis meiner Steißgeburt.
Ein Jeder hat halt seinen Vogel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Literaturforum Österreich Foren-Übersicht -> Gegenwartslyrik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Topic speichern
Seite 1 von 1

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Chronicles phpBB2 theme by Jakob Persson (http://www.eddingschronicles.com). Stone textures by Patty Herford.