Startseite    Forum    Links    Galerien    Statistik    Impressum

Literaturforum Österreich :: Thema anzeigen - Ameisenhaufen
Literaturforum Österreich Foren-Übersicht Literaturforum Österreich
Das Forum für Autoren und Leser
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Ameisenhaufen


Topic speichern  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Literaturforum Österreich Foren-Übersicht -> Humorpoesie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Eva
Buchstabe
Buchstabe


Anmeldedatum: 28.09.2018
Beiträge: 2

 Beitrag speichern
BeitragVerfasst am: 29.09.2018, 07:59    Titel: Ameisenhaufen Antworten mit Zitat

Mei armer Drucker, i glaub, jetzt spinnt er.
Ich hab Ameisen im Printer.
De oamen Ameisen warden ganz blad
Von dem Druckerpapiersalat und zum
Drüberschütten a bissl a Druckertinten
Saufens de Druckerschwärzen
Des kann i a nu verschmerzen.
Aber sie sind eingezogen hinters Scannerglas
I kum ned dazua, jetzt hab i den Schaas
I glaub i wa fost auszuckt
Dann bin i mim Staubsauger angruckt
Des gibt‘ s jo goa ned hob I ma docht
Was macht ma, wannd Natur aus da Technik aussilocht
Hab in Bestückt mit ana Ameisenfoin
Na des duat eana goa ned gfoin
Jetzt kemans außer ans noch da andan
De dann ja den ganzen Drucker durchwandern
Doch do wiat si ana fragen
Wiea san de Ameisen in Drucker einigraden
A klana Urwald
Unter uns zweien
De Armeisen san bei mir ned nur im Garten daheim
Do hob i liaba auf da Wiesn a Kuah
Ois im Drucker die Natur, Pur!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
georg
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 22.02.2008
Beiträge: 13288

 Beitrag speichern
BeitragVerfasst am: 29.09.2018, 16:28    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Eva,
Das Büchlein von James N.Frey "Wie man einen verdammt guten Roman schreibt" bietet nicht nur für Romane, short stories usw wichtige Hinweise, es bereichert auch sonst. Frey spricht auch kurz über literarische Zirkel, Autorenklubs und dergleichen. Im wesentlichen gibt es zwei Möglichkeiten: die Wonnewaschtrogliteraten, die sich gegenseitig auf die Schulter klopfen und lobeshudeln, und die hardliner, die dem Kollegen mit dem Stellwagen ins Gsicht fahren.

Frey sagt auch deutlich, dass die Weihrauchschwinggruppen wertlos sind, nur die Schonungslosen bringen was.
Als Beispiel nennt er einen Autor, der ein Manuskript über den Vietnamkrieg fabriziert hat. Der Forumsfreund sagt: "Mit diesen Weicheiern, die du beschreibst, kannst du dich brausen gehen Das sind GIs und keine Friseurgehilfen!"
Andererseits habe ich vor vielen Jahren in einem Seminar gehört, bevor man etwas Kritisches sagt, sollte Postives erwähnt werden.
Dessen befleiße ich mich, wenn immer möglich.

Das humorige Ameisengedicht hat eine Reihe von erfreulichen Momenten ... freilich, ein Haar in der Ameisensuppe findet selbst der traditionsbewussteste Chinese ...
Zitat:
Mei armer Drucker, i glaub, jetzt spinnt er.
Ich hab Ameisen im Printer.
De oamen Ameisen warden ganz blad
Von dem Druckerpapiersalat und zum
Drüberschütten a bissl a Druckertinten
Saufens de Druckerschwärzen
Des kann i a nu verschmerzen.
Aber sie sind eingezogen hinters Scannerglas
I kum ned dazua, jetzt hab i den Schaas
I glaub i wa fost auszuckt
Dann bin i mim Staubsauger angruckt
Des gibt‘ s jo goa ned hob I ma docht
Was macht ma, wannd Natur aus da Technik aussilocht
Hab in Bestückt mit ana Ameisenfoin
Na des duat eana goa ned gfoin
Jetzt kemans außer ans noch da andan
De dann ja den ganzen Drucker durchwandern
Doch do wiat si ana fragen
Wiea san de Ameisen in Drucker einigraden
A klana Urwald
Unter uns zweien
De Armeisen san bei mir ned nur im Garten daheim
Do hob i liaba auf da Wiesn a Kuah
Ois im Drucker die Natur, Pur!


Als erstes fällt auf: Hochdeutsch und Mundart sollte man (außer bei direkter Rede) so wenig wie möglich mischen -- also gar nicht. Nur den Drucker (Drucka klingt blöd) mitsamt dem printer lass ich gelten.
"bestückt" und "durchwandern" passt auch.
Nicht aber die Ameisen. Die sind "Omasen" oder "Omasn" ... ferner "fragen/frogn", "Urwald/Urwoid"; "jetzt/jetz" und noch so ein paar ...

Nach einer Reform schreit Z2 "Ich hab Ameisen im printer" und zwei Zeilen weiter der Endreim Tinten auf printer, wenn man schon vorübergehend von den schriftdeutschen Wörtern absehen wollte ...
======> I hob Omasen im Drucker, glaum de Viecher, der is aus Zucker?

Womit wir bei den Endreimen sind. Objektiv kann ich da nicht ganz sein, denn ich ende selber Reim. Dieses abschreckende Unbeispiel eines unsauberen Reims hab ich mit voller Absicht gewählt. Entweder durchwegs Endreime, oder gar nicht ... eventuell doch, wenn der Wechsel vom Endreim zum Ungereimt blockweise erfolgt, zB um eine dramatische Zuspitzung damit zu erzielen.
Ähnliches gilt für die Sauberkeit. Entweder einigermaßen saubere Reime, oder gar nicht. Dabei nehme ich mir zugegebenermaßen heraus, es bei den Vokalen nicht so genau zu nehmen wie bei den Konsonanten. e, ä, und ö sind für mich dasselbe.

Aus den letzten 5 Zeilen werde ich nicht klug, aber das liegt wahrscheinlich an mir.
So vermerke ich nur, dass die letzte Zeile mittels "natur pur" drollig klingt, aber diese geflügelte Wortkombination holpert halt.

Liaba is ma auf da Wiesn a Kuah
ois im Drucker die pure Natur.

Winkend
_________________
.
Georg Rack, Aufbruch der Kerfe
http://www.amazon.de/Aufbruch-Kerfe-Georg-Rack/dp/3844881921/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1322065044&sr=8-1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Literaturforum Österreich Foren-Übersicht -> Humorpoesie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Topic speichern
Seite 1 von 1

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Chronicles phpBB2 theme by Jakob Persson (http://www.eddingschronicles.com). Stone textures by Patty Herford.