Startseite    Forum    Links    Galerien    Statistik    Impressum

Literaturforum Österreich :: Thema anzeigen - Die schreckliche Wahrheit
Literaturforum Österreich Foren-Übersicht Literaturforum Österreich
Das Forum für Autoren und Leser
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Die schreckliche Wahrheit


Topic speichern  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Literaturforum Österreich Foren-Übersicht -> Kriminalgedichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gerhard Haupt
Satz
Satz


Anmeldedatum: 05.03.2007
Beiträge: 92
Wohnort: Kirchstetten, NÖ

 Beitrag speichern
BeitragVerfasst am: 15.02.2008, 14:45    Titel: Die schreckliche Wahrheit Antworten mit Zitat

Es hatte einst das Fräulein Vera
einen gar großen Verehrer.
Der wollt ihr was schenken
und ohne zu denken
stahl er einfach schnell die Saliera.
Sehr glücklich
_________________
In der Ruhe liegt die Kraft.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bingo
Satz
Satz


Anmeldedatum: 26.05.2008
Beiträge: 72
Wohnort: bad vöslau

 Beitrag speichern
BeitragVerfasst am: 27.05.2008, 21:09    Titel: Antworten mit Zitat

lieber gerhard!
wirklich witzig, dieses kleine und geschwinde gedicht. hab mich sehr amüsiert.
bei der letzten zeile holperts für mich rhythmisch ein bißchen
"stahl er einfach saliera" wäre für mich der schnelligkeit des gedichtes adäquater. das wort "schnell" braucht es in dem zusammenhang vielleicht gar nicht. vielleicht.
lieben gruß
bingo
_________________
Die Befreiung der Sprache wurzelt in der Befreiung unserer selbst (Mary Daly, 1975)


Zuletzt bearbeitet von bingo am 28.05.2008, 07:28, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
georg
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 22.02.2008
Beiträge: 12789

 Beitrag speichern
BeitragVerfasst am: 27.05.2008, 23:13    Titel: Antworten mit Zitat

Geraume Zeit habe ich das wechselvolle Schicksal von Gerhards Gedicht mitfühlend beobachtet.
Faktum ist: bevor ich mich mit dem Wachsfigurenkabinett einfand, war es das EINZIGE Kriminalgedicht. Man muss nun selber kein großer Kriminalist sein, um den Sherlock-Holmes-haften Schluss zu ziehen, dass DESHALB Gerhards humorvoller Fünfzeiler nicht verbannt wurde, denn Null Gedichte in einer Sparte schaut doch kümmerlich aus. An sich wäre ja der richtige Platz die Limerick-Abteilung.
Bei einem Limerick aber nehmens manche mit der Metrik nicht gar so genau, deswegen würde auch die Verbesserung(Gemütsmenschen sprechen in solchen Fällen von Verschlimmbesserung, aber so schlimm ists auch wieder nicht) bingos nicht viel schaden... die Metrik von "stahl er einfach Saliera" ist Gerhards Original ungefähr gleichwertig, aber der fehlende Artikel fehlt wirklich. Man sagt ja auch nicht "er fotografierte SIEGESSÄULE" oder (in Berlin) "Sie betrachtete QUADRIGA".

Wenn man an der Metrik herumdoktorn wollte, so könnte die fünfte Zeile vielleicht eher lauten: "Grabscht' er sich schnell die Saliera" oder "stahl er halt schnell die Saliera".
Aber ich halte es für unnötig, denn man muss nur Gerhards Reim richtig betonen
_________________
.
Georg Rack, Aufbruch der Kerfe
http://www.amazon.de/Aufbruch-Kerfe-Georg-Rack/dp/3844881921/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1322065044&sr=8-1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Literaturforum Österreich Foren-Übersicht -> Kriminalgedichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Topic speichern
Seite 1 von 1

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Chronicles phpBB2 theme by Jakob Persson (http://www.eddingschronicles.com). Stone textures by Patty Herford.