Startseite    Forum    Links    Galerien    Statistik    Impressum

Literaturforum Österreich :: Thema anzeigen - Feuer in der Marylebone Road
Literaturforum Österreich Foren-Übersicht Literaturforum Österreich
Das Forum für Autoren und Leser
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Feuer in der Marylebone Road


Topic speichern  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Literaturforum Österreich Foren-Übersicht -> Kriminalgedichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
georg
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 22.02.2008
Beiträge: 12789

 Beitrag speichern
BeitragVerfasst am: 13.04.2008, 22:00    Titel: Feuer in der Marylebone Road Antworten mit Zitat

Ist's nur ne Bar in Old Soho -
oder doch Madame Tussaud?
An der Theke lehnt Guy Fawkes,
aus Fleisch und Blut ... doch nicht aus Wachs?!
Ist der Typ dort an dem Flipper
nicht ident mit Jack the Ripper?
An des Mackie Messers Brust
drückt Jenny sich und girrt vor Lust.
Hercule Poirot bleibt distanziert -
jeder Schuft wird abgeführt.
Halblaut Dr.Watson spricht
"Sind wirs, Sherlock, oder nicht?"
"Mr.Holmes bin ich für Sie,
Watson, und ich zweifle nie
an der Welt Realität,
auch wenn sie zugrunde geht."
Doch unter der karierten Mütze
bildet sich schon eine Pfütze
flüss'gen Wachses - ach welch Jammer!
Flammen lodern in der Kammer
von Tussauds... der Briten Stolz
zu Asche brennt gleich morschem Holz.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schreiberin
Absatz
Absatz


Anmeldedatum: 28.02.2009
Beiträge: 289

 Beitrag speichern
BeitragVerfasst am: 04.03.2009, 21:10    Titel: Antworten mit Zitat

hey hallo!

das gedicht gefällt mir

ich kenne selber das madame tussaud, und daurm gefallen mir deine fragen sehr gut,
zb: An der Theke lehnt Guy Fawkes,
aus Fleisch und Blut ... doch nicht aus Wachs?

wirklich gut
gruß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
georg
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 22.02.2008
Beiträge: 12789

 Beitrag speichern
BeitragVerfasst am: 05.03.2009, 00:12    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Schreibleserin,
wie Nektar samt Ambrosia schmeckt es, wenn ein so lange Zeit hinter Dornen schlummernder Text wachgeküsst wird. Heißen Dank!

Noch dazu, wo du in Tussauds eigenfüßig drin warst.
Ich selbst hingegen nie, ich habs mir nur irgendwie so vorgestellt beim Verfassen des Textes.
Der Brand bei Madame Tussaud ist ja keine Erfindung ... aber, so komisch es klingt, ich hab zuerst dieses Gedicht ersonnen und dann nachgeschaut und die Sache mit dem Brand erfahren.
Übrigens hab ich auch eine englische Version ausgebrütet. Dein reply, liebe schreiberin, macht mir Mut, sie in fremdspr.Lyrik zu posten.

lg
georg
_________________
.
Georg Rack, Aufbruch der Kerfe
http://www.amazon.de/Aufbruch-Kerfe-Georg-Rack/dp/3844881921/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1322065044&sr=8-1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
e.sta
Bücherregalfach


Anmeldedatum: 30.10.2008
Beiträge: 1639
Wohnort: riedenthal

 Beitrag speichern
BeitragVerfasst am: 05.03.2009, 16:22    Titel: ... Antworten mit Zitat

mir gefällts auch gut, obwohl ich (sehr großes leider !!! ) noch nie dort war.... Geschockt
_________________
folge dem Weg Deines Herzens...!

www.kuenstler.at - kunst durch wort -
stadler eveline
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
schreiberin
Absatz
Absatz


Anmeldedatum: 28.02.2009
Beiträge: 289

 Beitrag speichern
BeitragVerfasst am: 05.03.2009, 16:57    Titel: Antworten mit Zitat

hallo georg

freut mich wenn ich dir freude bereiten konnte
werde ihn mir aufjeden fall auf englisch auch lesen

das mit dem brand war also wirklich zufall!
hast du das gespürt;)?

gruß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
georg
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 22.02.2008
Beiträge: 12789

 Beitrag speichern
BeitragVerfasst am: 05.03.2009, 18:20    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Schreibleserin!
Schreiberin hat Folgendes geschrieben:

das mit dem brand war also wirklich zufall!

Das mit dem Brand eher nicht ... aber das mit dem Gedicht.
Zitat:
hast du das gespürt;)?
...irgendwie schon ... mir war so heiß ... und die Ohropax-kügelchen sind mir geschmolzen und aus den Ohren herausgeronnen.
Dadurch wars dann nicht nur heiß, sondern laut auch noch dazu.

Und komisch, wie ich dann die englische Version verfasst hab, ist es mir genauso gegangen. Teuflisch!

lg
georg
_________________
.
Georg Rack, Aufbruch der Kerfe
http://www.amazon.de/Aufbruch-Kerfe-Georg-Rack/dp/3844881921/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1322065044&sr=8-1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
e.sta
Bücherregalfach


Anmeldedatum: 30.10.2008
Beiträge: 1639
Wohnort: riedenthal

 Beitrag speichern
BeitragVerfasst am: 05.03.2009, 19:20    Titel: Antworten mit Zitat

geooooorg....!!!

alter faxen-macher....

_________________
folge dem Weg Deines Herzens...!

www.kuenstler.at - kunst durch wort -
stadler eveline
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
schreiberin
Absatz
Absatz


Anmeldedatum: 28.02.2009
Beiträge: 289

 Beitrag speichern
BeitragVerfasst am: 05.03.2009, 19:31    Titel: Antworten mit Zitat

hallo

hihi

ja das glaub ich dir Sehr glücklich

gruß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Literaturforum Österreich Foren-Übersicht -> Kriminalgedichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Topic speichern
Seite 1 von 1

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Chronicles phpBB2 theme by Jakob Persson (http://www.eddingschronicles.com). Stone textures by Patty Herford.