Startseite    Forum    Links    Galerien    Statistik    Impressum

Literaturforum Österreich :: Thema anzeigen - Strom gibts in der kleinsten Hütte
Literaturforum Österreich Foren-Übersicht Literaturforum Österreich
Das Forum für Autoren und Leser
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Strom gibts in der kleinsten Hütte


Topic speichern  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Literaturforum Österreich Foren-Übersicht -> Kriminalgedichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
georg
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 22.02.2008
Beiträge: 12859

 Beitrag speichern
BeitragVerfasst am: 29.05.2011, 12:35    Titel: Strom gibts in der kleinsten Hütte Antworten mit Zitat

.
So fest verschnürt der Wandersmann
ward, dass er sich nicht regen kann.
und knapp schon vor der Säge liegt
Den Mund mit Klebeband verpickt
Nurs Flackern in den Augen zeigt
wie irr die Angst, die hoch ihm steigt.

Die Kreissäge auf Stufe eins!
Das schwere Blatt läuft an.
Das Menschenbündel krümmt sich nur,
weil es nicht schreien kann.

Die Hand schaltet auf Stufe zwei
Die Säg fängt an zu singen.
Wie mag das in den Ohren wohl
des zitternden Wandrers klingen?

Der Waldschratt geht auf Stufe drei.
Jetzt ja nicht überhitzen!
Nur hohe Drehzahl garantiert,
ihn sauber aufzuschlitzen.

Sirrend die Säge nähert sich
des Wandrers Leistengegend.
Der Waldschratt starrt die Stelle an,
für ihn ists höchst erregend.

Es stöhnt der Schratt und masturbiert.
Schon wird die Haut geritzt.
Da, plötzlich hört das Sirren auf,
Ein Schrotschuß knallt und blitzt.

Die Flinte in der rechten Hand,
das Kabel in der Linken
im Qualm der Retter sichtbar wird.
Die Pulvergase stinken.

Des Schratts durchsiebten Leichnam stößt
er mit dem Stiefel an.
Das ohnmächtige Menschpaket
ihm noch nicht danken kann.

_________________
.
Georg Rack, Aufbruch der Kerfe
http://www.amazon.de/Aufbruch-Kerfe-Georg-Rack/dp/3844881921/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1322065044&sr=8-1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Literaturforum Österreich Foren-Übersicht -> Kriminalgedichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Topic speichern
Seite 1 von 1

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Chronicles phpBB2 theme by Jakob Persson (http://www.eddingschronicles.com). Stone textures by Patty Herford.